Gesundheitliche Auswirkungen der 5G-Mobilfunktechnologie unter realen Bedingungen

Gesundheitliche Auswirkungen der 5G-Mobilfunktechnologie unter realen Bedingungen

Geshundheitliche Auswirkungen von 5G Mobilfunk

Toxicology Letters

Volume 323, 1 May 2020, Pages 35-40

Ronald N.KostoffaPaulHerouxbMichaelAschnercAristidesTsatsakisde

Wichtige Erkenntinsse der Studie:

  • Identifiziert ein breites Spektrum gesundheitsschädlicher Auswirkungen nicht-ionisierender nicht-sichtbarer Strahlung.
  • Die meisten Laborexperimente waren nicht darauf ausgelegt, die schwerwiegenderen schädlichen Wirkungen zu ermitteln, die den Bedingungen im wirklichen Leben entsprechen.
  • Viele Experimente beinhalten nicht das reale Pulsieren und die Modulation des Trägersignals.
  • Die überwiegende Mehrheit der Experimente berücksichtigt nicht die synergistischen schädlichen Wirkungen anderer toxischer Reize mit drahtloser Strahlung.
  • Die 5G-Mobilfunktechnologie wird sich nicht nur auf die Haut und die Augen auswirken, sondern auch nachteilige systemische Auswirkungen haben.

In diesem Artikel werden nachteilige Auswirkungen nicht-ionisierender, nicht-sichtbarer Strahlung (im Folgenden als drahtlose Strahlung bezeichnet) aufgezeigt, die in der führenden biomedizinischen Literatur beschrieben werden. Es wird hervorgehoben, dass die meisten der bisher durchgeführten Laborexperimente nicht darauf ausgelegt sind, die schwerwiegenderen schädlichen Wirkungen zu ermitteln, die der realen Betriebsumgebung entsprechen, in der drahtlose Strahlungssysteme arbeiten. In vielen Experimenten wird die Pulsung und Modulation des Trägersignals nicht berücksichtigt. Die überwiegende Mehrheit berücksichtigt nicht die synergistischen schädlichen Wirkungen anderer toxischer Reize (z. B. chemischer und biologischer), die mit der drahtlosen Strahlung zusammenwirken. In diesem Artikel werden auch Beweise dafür vorgelegt, dass die im Entstehen begriffene 5G-Mobilfunktechnologie nicht nur die Haut und die Augen beeinträchtigen wird, wie gemeinhin angenommen wird, sondern auch schädliche systemische Auswirkungen haben wird.

https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S037842742030028X#abs0015

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.